Drüsen & Hormone,  Einzelöle,  Herz-Kreislauf,  Muskeln & Knochen,  Stoffwechsel,  Verdauung

Muskatnuss (Myristica fragrans)

Die Hauptanbaugebiete der Muskatnuss liegen in Tunesien und Indonesien. Dieses auch bei uns sehr beliebte Gewürz wurde auch schon von Hildegard von Bingen als Heilpflanze erwähnt.

Muskatnuss hat eine sehr belebende und anregende Wirkung, gleichzeitig auch Muskel entspannende Eigenschaften, und wird daher gerne bei Erschöpfungszuständen verwendet.

Medizinische Wirkung:
Entzündungshemmend, gerinnungshemmend, antiseptisch, antiparasitär, schmerzstillend, Leberschutz, Magenschutz (Geschwüre), anregend für die Durchblutung, anregend für die Nebenniere, muskelentspannend, steigert die Produktion des Wachstumshormons und von Melatonin.

Anwendungsgebiete:
Rheumatismus/Arthritis, Herz- Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Hepatitis, Geschwüre, Verdauungsstörungen, antiparasitär, Nervenschmerzen, Erschöpfung, Neuropathie.“
(Gary Young, Ätherische Öle – Nachschlagewerk, 2014)

Anwendung:

  • 1:2 verdünnt mit Pflanzenöl einmassieren
  • Pur auf Vita-Flex und Chakren-Punkten auftragen
  • Diffundieren und Inhalieren
  • auf den Fußsohlen pur auftragen
  • als Nahrungsergänzungsmittel

Muskatnuss ist in folgenden Mischungen von Young Living enthalten:
EndoFlex, En-R-Gee, Magnify Your Purpose, ParaFree
und in NingXia Nitro

Alle ätherischen Essenzen können Sie auch in unserem Young Living Onlineshop bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*