Drüsen & Hormone,  Einzelöle,  Ernährung,  Hausapotheke,  Nervensystem,  Stoffwechsel,  Verdauung

Dille (Anethum graveolens)

Dille wurde schon in alten Papyrusrollen der Ägypter (1550 v. Chr.) erwähnt, angeblich haben Gladiatoren Dille als Schutzpflanze auf die Haut aufgetragen und es ist Bestandteil alter medizinischer Aufzeichnungen. Auch Hildegard von Bingen schreibt in ihrem Werk über die Heilkraft dieser Pflanze.

Traditionell wird Dille bei allen Arten von Verdauungsproblemen verwendet. Es wird ihr auch eine beruhigende Wirkung nachgesagt und ist für Kinder sehr gut geeignet.

Medizinische Wirkung:
Antidiabetisch, krampflösend, antimykotisch, antibakteriell, schleimlösend, regt die Bauchspeicheldrüse an, reguliert Insulin/Blutzucker.

Anwendungsgebiete:
Diabetes, Verdauungsprobleme, Leberstörungen, … ADHS.“
(Gary Young, Ätherische Öle – Nachschlagewerk, 2014)

Anwendung:

  • Pur lokal und auf Chakren und Vitaflexpunkten auftragen
  • 1:1 verdünnt mit Pflanzenöl einmassieren
  • Inhalieren
  • Diffundieren
  • Als Nahrungsergänzung

Alle Young Living Öle können auch online bestellt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*