• Bibelöle,  Single Oils

    Galbanum (Ferula gummosa)

    galbanumGalbanum hat ein erdiges Aroma. Es wird auch „Mutterharz“ genannt. Im Altertum wurde es in Tempeln bei rituellen Begräbnisritualen und Weihrauchsalbungen im Frühling verwendet.

    Galbanum ist sehr hilfreich bei reifer, irritierter Haut.

    Medizinische Wirkung:
    Antiseptisch, schmerzlindernd, leicht krampflösend, entzündungshemmend, anregend für Kreislauf und Durchblutung, entkrampfend.

    Anwendungsgebiete:
    Verdauungsproblem (Diarrhö), nervliche Anspannung, Rheumatismus, Hautprobleme (Narbengewebe, Falten).
    (Gary Young, Ätherische Öle – Nachschlagewerk, 2014)

    Produkte von Young Living: Essenz aktuell nicht erhältlich, da Galbanum unter Naturschutz steht.

  • Bibelöle

    Die 10 Öle der Bibel – Young Living Bibelöle

    Bibelöle Young LivingDie Bibelöle  (Oils of ancient scripture) von Young Living sind eine Zusammenstellung von 10 ätherischen Essenzen, die schon in biblischer Zeit bekannt und in Verwendung waren.

    Ich habe alle Essenzen des Bibel-Sets von Young Living in diesem Blog schon beschrieben, möchte aber nun gerne einmal eine Zusammenfassung als Überblick anbieten.

    Ich empfehle auch abgesehen von den Klassikern wie Weihrauch und Sandelholz, ruhig auch einmal etwas exotischere Essenzen zu probieren.

    •     Weihrauch (Frankincense – Boswellia carteri)
    •     Sandelholz (Sandalwood – Santalum album)
    •     Zimt-Cassia (Cassia – Cinnamomum cassia)
    •     Zedernholz (Cedarwood – Cedrus atlantica)
    •     Zypresse (Cypress – Cupressus sempervirens)
    •     Yssop (Hyssop – Hyssopus officinalis)
    •     Zistrose (Cistus – Cistus ladanifer )
    •     Myrte (Myrtle – Myrtus communis)
    •     Myrrhe (Coomiphora myrrha)
    •     Styrax (Onycha – Styrax benzoin)

    Diese Öle sind Essenzen mit zum Teil enorm starker Wirkung und bedingt durch ihr „Alter“ sind diese Wirkungsweisen auch gut erforscht.

    Weihrauch
    Weihrauch  (Boswellia carteri) hat ein süßes, warmes, balsamähnliches Aroma, das den Geist anregt und belebt. Vor allem hilft es unsere spirituelle Verbindung zu vergegenwärtigen und zu verstärken, sowie die eigene Mitte zu finden. Weihrauch wird als das heilige Salbungsöl bei religiösen Feiern seit Tausenden von Jahren im Mittleren Osten angesehen.
    weiterlesen

    Sandelholz
    Sandelholz (Santalum album)  hat ein reiches, süßes, warmes und holziges Aroma, das sinnlich und romantisch wirkt. Ursprünglich bei religiösen Feierlichkeiten und für Meditationen angewendet, erfrischt und entspannt es zugleich.
    weiterlesen

    Zimt-Cassia
    Zimt-Cassia (Cinnamomum cassia) ist zimtähnlich, jedoch süßer.
    Es sollte wegen des hohen Phenolgehalts immer mit V6 Pflanzenölmischung verdünnt angewendet werden (wird gerne auf den Füssen aufgetragen). Cassia unterstützt unsere unabhängige rebellische Natur und stärkt das Immunsystem.
    weiterlesen

    Zedernholz
    Zedernholz (Cedrus atlantica) dient nur zur äußerlichen Anwendung, es ist sehr aromatisch,  duftet wohlig-warm nach Zedernholz, mit einem medidativen Aroma. Traditionell war es in der Antike weit verbreitet, die Ägypter verwendeten Zedernholz als Balsamierungsöl.
    weiterlesen

    Zypresse
    Zypresse (Cupressus sempervirens) wird meist zur Unterstützung des Kreislaufsystems verwendet, stärkt die Blutkapillaren. Es wird dabei auf die betroffene Stelle auftragen oder tief eingeatmet.
    weiterlesen

    Galbanum – nicht mehr enthalten, Naturschutz 
    Galbanum (Ferula gummosa) hat ein erdiges Aroma. Im Altertum wurde es in Tempeln bei rituellen Weihrauchsalbungen im Frühling verwendet. Galbanum unterstützt das Immun-, Verdauungs-, Atmungs- und Kreislaufsystem. Es ist auch hilfreich bei reifer, irritierter Haut.
    weiterlesen

    Ysop
    Ysop (Hyssopus officinalis) ist ein biblisches Öl, das die alten Griechen als heilig betrachteten. Es hat einen frischen holzigen und leicht süßlichen Duft. Bekannt ist Ysop für seine reinigende Wirkung, es unterstützt das Immun-, Nerven- und Verdauungssystem und wurde auf seine befreiende Wirkung auf die Atemwege untersucht.
    weiterlesen

    Cistus
    Zistrose oder Cistus (Cistus ladanifer) hat einen weichen honigartigen Duft. Dieser Pflanze wird nachgesagt , die biblische Rose von Sharon zu sein. Cistus wirkt auch stimmungsaufhellend und unterstützt bei Meditation und luzidem Träumen.
    weiterlesen

    Myrte
    Myrte (Myrtus communis) ist nur zur äußerlichen Anwendung geeignet, sehr aromatisch. Kann auf den Hals nahe der Schilddrüse aufgetragen werden, um ein Gefühl der Ausgeglichenheit hervorzurufen. Hebend, klärend und reinigend.
    weiterlesen

    Myrrhe
    Myrrhe (Coomiphora myrrha) ist hocharomatisch, reinigend, revitalisierend und stimmungsaufhellend. Es unterstützt Meditation und Besinnlichkeit und hat einen der höchsten Anteile von Sesquiterpenen. Sesquiterpene sind Bestandteile, die einen unmittelbaren Einfluss auf den Hypothalamus, die Hypophyse und den Mandelkern (der Sitz unserer Gefühle) hat.
    weiterlesen

    Onycha
    Onycha (Styrax benzoin) war ein Bestandteil des Salbungsöls.
    Wirkt als spirituelles Schutzöl und ist stark antiseptisch wirksam.
    weiterlesen

    Narde – nicht mehr enthalten, Naturschutz
    Narde oder Nardenöl (Nardostachys jatamansi ) ist ein äußerst wertvolles Öl aus der Antike. Es wurde nur von Priester(innen) und König(innen) angewendet und in Alabasterbehältern aufbewahrt.
    weiterlesen

    Die biblischen Essenzen von Young Living sind sehr starke und wirkungsintensive Öle, die sparsam verwendet werden sollten. Nicht alle sind einzeln in Europa erhältlich, daher empfehle ich immer wieder gerne gleich auf das ganze Bibel-Set zurückzugreifen.

    Dieses Set und etliche der Bibelöle auch als Einzelöl findest du auch in unserem Young Living Onlineshop!