Theme setting
Theme Color
Menu style
Ätherisch Öle Shop

Magento Commerce

Warenkorb - 0 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Essential Living - Der gesunde Darm

Die Verdauung beginnt bereits in der Mundhöhle. Es wird oft unterschätzt, wie Bakterien-belastet diese ist (Kloake!!) Sehr hilfrich, auch in Bezug auf die Zahngesundheit ist Thieves, sowohl als ätherische Essenz, als auch als bereits fertige Mundspülung, Zahnpasta, ...

Nach der ersten Zerkleinerung in der Mundhöhle gelangt der Speisebrei über die Speiseröhre in den Magen. Die Magensäure hat einen pH-Wert von 1,2 - 1,5. Die Magensäure ist so aggressiv, dass der Magen sich selbst verdauen würde, wäre er nicht von einer schützenden Schleimschicht ausgekleidet. Ihre ätzende Eigenschaft hat die Magensäure nicht ohne Grund, denn sie trägt wesentlich zur Verdauung bei und tötet viele Krankheitserreger in der Nahrung ab.

Im Zwölffingerdarm, im obersten, etwa 25 cm langen Abschnitt des Dünndarms, kommt es zu einer Aufschlüsselung der Nährstoffe. Die Oberfläche des Zwölffingerdarms, und auch des übrigen Dünndarms, ist stark vergrößert. Dadurch können möglichst viele Nährstoffe und Vitamine aufgenommen werden. Im Zwölffingerdarm werden dem angedauten, sauren Speisebrei weitere Verdauungsenzyme beigefügt. Die Enzyme hierfür werden zum Teil aus der Bauchspeicheldrüse und zum Teil aus der Gallenblase freigesetzt und in den Zwölffingerdarm abgegeben.

Das meiste an Wasser und Mineralien wird bereits im unteren Dünndarm aus dem Darminneren ins Blut aufgenommen. Die Hauptaufgabe des Dickdarms ist es, dem Nahrungsbrei weiter Wasser zu entziehen, ihn also weiter einzudicken. Dabei wird der immer fester werdende Darminhalt durch kräftige Darmbewegungen geformt.

Vor allem in unserem Dickdarm tummeln sich 100 Billionen von Mikroorganismen. Sie bestehen aus 10-mal mehr Zellen als unser gesamter Körper und wiegen rund 1-2 Kilogramm. Diese Mikroorganismen leben im Schleim der Darmschleimhaut und werden als Darmflora oder Mikrobiom bezeichnet.

Die Darmflora setzt sich vor allem aus verschiedenen Bakterienstämmen, aber auch Viren und Pilzen zusammen.
Auf die Zusammensetzung der Darmflora können wir jedoch selbst Einfluss nehmen. Oft haben wir zu wenige "gute" Bakterien im Darm, durch Junkfood, minderwertige Nahrung, Medikamente, Alkohol, Schlafmangel, Stress.
Oder aber Hefepilze im Darm - Symptome dafür sind Blähbauch und Heißhunger auf Süßes.

Das Leaky Gut-Syndrom betrifft hauptsächlich den Dünndarm. Dieser wird durchlässig (durch falsche Ernährung und Lebensstil) – Bakterien, Pilze, Giftstoffe anstatt Wasser und Nährstoffe wandern aus dem Darm in die Blutbahn – Entzündungsstoffe werden ausgeschüttet – Antikörper gegen die Fremdstoffe gebildet – Allergien und Autoimmunerkrankungen sind da!

Ein gesunder Lebensstil mit viel Bewegung, ausreichend Entspannung und einer ausgewogenen Ernährung stärkt die gesunde Zusammensetzung der Darmflora!

 Folgende ätherische Essenzen, Mischungen und Nahrungsergänzungen von Young Living können helfen die Darmgesundheit zu stärken:

DiGize:
DiGize wurde von Young Living als wirksame Unterstützung für alle Arten von Verdauungsbeschwerden entwickelt.
mehr

Copaiba:
Gut für Pankreas, Niere und Leber.
mehr

Ledum:
Ledum wird gerne als Unterstützung beim Kampf gegen Übergewicht und für Entschlackungs- und Leberreinigungskuren verwendet.
mehr

Dille:
Traditionell wird Dille bei allen Arten von Verdauungsproblemen verwendet. Es wird ihr auch eine beruhigende Wirkung nachgesagt und ist für Kinder sehr gut geeignet.
mehr

JuvaCleanse:
Für Pankreas, Nieren, Leber – senkt bei Diabetikern den Zuckerspiegel

Zypresse:
Triggert das Lymphsystem; bei starken Blutungen im Wechsel; gewebsentlastend (Hämorrhoiden).
mehr

Life 9:
Life 9 enthält 17 Milliarden lebende Kulturen aus 9 verschiedenen Bakterienstämmen.

Digest & Cleanse:
fördert die Verdauung und beruhigt den Darm

Pfefferminze:
Pfefferminzöl ist ein bekanntes und vielfach bewährtes Hausmittel. Es ist Basis jeder ätherischen Hausapotheke, vielseitig, ein echter Allrounder.
mehr

Comfort Tone:
Ballaststoffe

Balance Complete:
Ballaststoffe und Mikronährstoffe

Für die Emotionelle Verdauung haben sich folgende Mischungen besonders gut bewährt:

Stress Away und Gentle Baby (Cortisol + Adrenalin senkend) und Shutran (senkt Stresshormone)

Hinterlasse eine Antwort
Loading...
Bitte warten …