Ausscheidung & Reinigung,  Organe,  Verdauung,  Wissen

Ätherische Öle für die Nieren

Die Nieren filtern tagtäglich mehr als 200 Liter Blut und beseitigen Abfallprodukte, die gemeinsam mit Wasser als Primärharn über die Blase ausgeschieden werden. Pro Tag wird dabei bis zu 180 Liter Primärharn erzeugt.

Gesunde, gut funktionierende Nieren sorgen dafür, dass sich keine Abfälle im Blut sammeln und dadurch Schäden verursachen und sind damit entscheidend für eine stabile Gesundheit.

Besonders wichtig sind die Nieren für die Blutdruckkontrolle. Hoher Blutdruck kann die Folge von chronischen Nierenversagen sein.

Als Symptome für mangelhafte Nierenfunktion gelten:

  • Seltenes und ungenügendes Wasserlassen
  • Schwellungen, insbesondere an den Knöcheln
  • Erschwertes Atmen aufgrund von Flüssigkeitsansammlung in der Brust

Unterstützend für eine gesunde Nierenfunktion werden von Young Living folgende ätherische Essenzen und Mischungen empfohlen:

Grapefruit
Zitrone
Geranie
Wacholder
DiGize
GLF
JuvaFlex

Anwendung:

  • Je nach Bedarf mehrmals täglich inhalieren
  • Während des Schlafes diffundieren
  • 1:1 mit Pflanzenöl verdünnt auf die Nierengegend auftragen
  • 1-2 Tropfen am Rücken auftragen und mit Kompresse bedecken
  • auf Vitaflex Punkte auf den Fußsohlen auftragen.

Bei Nierenentzündung (Nephritis) werden von Gary Young folgende Öle empfohlen:
Melrose, Purification, Longevity, Thieves, 3Wise Men, Kreuzkümmel, Cistus, Weihrauch, Wacholder, Myrrhe, Immortelle, Lemongras, Rosmarin, Geranie, Thymian.

Bei Nierensteinen werden von Gary Young folgende Öle empfohlen:
Imortelle, Zitrone, Weihrauch, Geranie, Wacholder, Orange, Citrus Fresh und Purification.

Für die Entgiftung der Nieren findet sich in der Literatur auch folgende Mischung, die in Kurform angewendet werden sollte:
3 Teile echte Kamille
3 Teile Wacholder
1 Teil Fenchel

Alle ätherische Essenzen von Young Living können Sie auch hier bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*