Atemwege,  Einzelöle,  Immunsystem,  Muskeln & Knochen,  Seelische Störungen,  Verdauung

Majoran (Origanum majorana)

Majoran war schon bei den Römern als Kraut der Fröhlichkeit bekannt. Es gilt als Lebens-verlängernd und war auch Bestandteil der Medizin Hildegard von Bingens.

Seine muskelberuhigenden Eigenschaften sind wohltuend bei Beschwerden im Körper und den Gelenken. Majoran wirkt auch beruhigend auf Nerven und den Verdauungstrakt und wird allgemein als Entspannungsmittel verwendet.

Medizinische Wirkung:
Antibakteriell, antimykotisch, gefäßerweiternd, blutdrucksenkend, fördert die Peristaltik, schleimlösend und abschwellend.

Anwendungsgebiete:
Arthritis/Rheumatismus, Muskel- und Nervenschmerzen, Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, Atemwegsinfektionen, Menstruationsbeschwerden/PMS, Pilzinfektionen, Ringelflechte, Gürtelrose, Wunde Stellen, Krämpfe und Wassereinlagerungen.“
(Gary Young, Ätherische Öle – Nachschlagewerk, 2014)

Emotional wird Majoran gerne als stimmugsaufhellendes Mittel bei depressiven Verstimmungen eingesetzt.

Anwendung:

  • 1:1 verdünnt oder pur auf betroffene Stellen auftragen
  • auf Chakren und Vitaflex-Punkten auftragen
  • Bei der Raindrop-Technik verwenden
  • Diffundieren und direkt inhalieren

Majoran ist als Einzelöl bei Young Living im 15ml Fläschchen erhältlich.
Es ist auch Bestandteil folgender Mischungen: Aroma Life, Aroma Siez, Dragon Time, M-Grain, R.C. und Ortho Ease Massageöl.

Die ätherischen Öle und Essenzen finden Sie in unserem Young Living Online-Shop

17 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*